Weedbeat-Festival 2019


Freitag, 19.07.2019 - Sonntag, 21.07.2019


VaZ Speicher
An der Zuckerfabrik 50
31171 Nordstemmen


Vom 19ten bis einschließlich 21ten Juli 2019 geht das nächste Weedbeat Festival über die Bühnen am Vaz Speicher in Rössing.

Das Weedbeat Open Air Festival bietet wieder off beat Live-Musik mit allen Facetten. Natürlich Roots Reggae und Ska aber auch die inzwischen weit verbreiteten deutschsprachigen Versionen der Reggae-Musik bis hin zum elektronischen Dub Step. Das Festival-Gelände im Grünen, wird eingerahmt von einer kulinarischen Zeltstadt.

Auch ein Original Jamaican Beer darf bei einer solchen Veranstaltung nicht fehlen. Nonstop präsentiert auf zwei Bühnen und einer Indoor - Dancehall für die nächtlichen Partys wird am und im Speicher in Rössing gefeiert. Die Strandbühne wird auf weißem Strandsand mit Palmen, Cocktail-Bar und Liegestühlen zelebriert. Das Areal vor der Hauptbühne bietet Platz für die bewegte Masse. 2 kostenpflichtige Campingplätze zur Auswahl.


Weitere Infos: www.weedbeat.de


Tickets kaufen



 
Maybebop - Weihnachtsprogramm Für Euch
Freitag, 13. Dezember 2019 um 20:00 Uhr


Audimax der Uni Hildesheim
Marienburger Platz 22
31141 Hildesheim


„Für Euch“ heißt das neue XmasSpecial der vier jungen Männer. Während der Weihnachtszeit frohlockt maybebop durch Deutschland.
MAYBEBOP - das sind vier charakterstarke Typen aus Hamburg, Berlin und Hannover. Unentwegt sind sie auf Tour, an die 100.000 Besucher strömen jedes Jahr in ihre Konzerte.

Diesmal hat die Band sich des Themas „Weihnachten“ angenommen. Aber MAYEBOP wären nicht MAYBEBOP, wenn sie diesem Komplex keine neuen, unerwarteten Seiten abgewinnen würden: Musikalisch wie inhaltlich wildert die Band abseits des oberflächlichen Rührungs-Kitsch’ und trifft damit immer ins Schwarze. Die eigenen Songs wie „Adventskalender im September“, „Happy Meal“, „Weihnachtswunder“ oder „Geburtstag bei Gotts“ gehen ins Ohr, sind genial gereimt und fantastisch gesungen – und bieten bei allem entwaffnenden Esprit doch stets noch eine wohltuende tiefere Ebene, wodurch sie zu popkulturellen
Kabinettstücken werden.
Ob berührend schlicht wie bei „Der alte Mann“, unfassbar virtuos wie beim jazzigen „Joy To The World“ oder enthemmt albern wie bei der kultigen Reggae-Version von „Mary’s Boy Child: MAYBEBOP bedienen jedes Genre mit traumwandlerischer Sicherheit. Und mit „Wir sagen Euch an den lieben Advent“ oder „Es kommt ein Schiff, geladen“ gibt es natürlich auch Momente echter Rührung.

Kurzum: Mit dem Weihnachtsprogramm ist MAYBEBOP ein Geniestreich gelungen. Es schafft den perfekten Spagat zwischen Witz und Anspruch, zwischen Tradition und Moderne, zwischen Sentimentalität und Wahnsinn. Es bildet zeitgemäß alle Facetten ab, die das Fest der Feste heutzutage in
unseren Breiten ausmacht.

Dass die vier Berufssänger, ganz nebenbei, stimmliche Präzision in Perfektion liefern, ist inzwischen durch zahlreiche Preise und Auszeichnungen dokumentiert. So zählten sie zu den Finalisten/Gewinnern aller wichtigen deutschen Musikwettbewerbe („John Lennon Talent Award“, „Jugend kulturell“, „New Talents“, „Winning Jazz“, „ a cappella Award Baden-Württemberg, Vokal Total Graz). Ihre CDProduktion „Weihnacht“ wurde in den USA sogar als beste a cappellaXmas-CD der Welt (!) prämiert.


Einlass: 19:00


Tickets kaufen





Lindenhalle
Halberstädter Str. 1
38300 Wolfenbüttel
 
Willy Astor: Der Jäger des verloren Satzes - Das Programm für Wortgeschrittene!
Sonntag, 26. April 2020 um 19:00 Uhr


Theatersaal
Rathenaustraße 14,
30853 Langenhagen


Der Podestsänger Willy Astor präsentiert im Herbst sein neues Programm für Wortgeschrittene und ist der Jäger des verlorenen Satzes. Alles was in der Deutschen Sprache vermutet oder vermisst wird, kommt nun endlich auch noch zum Vorschein!
Der Silbenfischer und Komödiantenmechaniker aus Bayern ist wieder unterwegs mit neuer Wortsgaudi und begibt sich auf die Suche nach Subjekt, Objekt und Glutamat.
Ein Programm in Reimkultur, wie immer kommt auch der Humor wieder direkt vom Erzeuger, ein echter Astor wieder also, was sonst.
Astor erzählt sinnlose Geschichten mit Tiefgang und Bedeutung, singt Liebeslieder und Augenlieder, leicht begleitet auf Gitarre und Piano, er wird zwar nicht so gut spielen wie es der Paolo conte , singt dafür aber von Nudeln die früher mal Teig waren und sieht Frauen in New York  gerne bei Donner kehren.

Fazit: diese durchgeknallte Welt braucht genau dieses Programm. Albernheit verhindert immer noch den Ernst der Lage – spätestens seit dem Lena Mayer auf dem Land ruht. Viel Freude beim Abschalten und Loslachen.
Astor meint:
Von allen Täxten, sind die verhäxten mir am Näxten – die find ich am Bäxten.


Einlass; 18.00 Uhr

Tickets kaufen


(Foto: willyastor.de)


Lindenhalle
Halberstädter Str. 1
38300 Wolfenbüttel
 
Weitere Veranstaltungen...
« StartZurück12WeiterEnde »

Seite 1 von 2