Aktuelle Veranstaltungen

Weedbeat-Festival 2024 - 20 Jahre Weedbeat Open Air Festival

Freitag, 19.07.2024 - Sonntag, 21.07.2024

VaZ Speicher
An der Zuckerfabrik 50
31171 Nordstemmen

Vom 19ten bis einschließlich 21ten Juli 2024 geht das nächste Weedbeat Festival über die Bühnen am Vaz Speicher in Rössing.

Das Weedbeat Open Air Festival bietet wieder off beat Live-Musik mit allen Facetten. Natürlich Roots Reggae und Ska aber auch die inzwischen weit verbreiteten deutschsprachigen Versionen der Reggae-Musik bis hin zum elektronischen Dub Step. Das Festival-Gelände im Grünen, wird eingerahmt von einer kulinarischen Zeltstadt.

Auch ein Original Jamaican Beer darf bei einer solchen Veranstaltung nicht fehlen. Nonstop präsentiert auf zwei Bühnen und einer Indoor - Dancehall für die nächtlichen Partys wird am und im Speicher in Rössing gefeiert. Die Strandbühne wird auf weißem Strandsand mit Palmen, Cocktail-Bar und Liegestühlen zelebriert. Das Areal vor der Hauptbühne bietet Platz für die bewegte Masse. 2 kostenpflichtige Campingplätze zur Auswahl.

Weitere Infos: www.weedbeat.de

Tickets kaufen

KULTURSTERNE präsentiert:

Matthias Brodowy - Keine Zeit für Pessimismus

Sonntag, 10. November 2024 um 19.00 Uhr

Audimax der Universität Hildesheim
Universitätsplatz 1
31141 Hildesheim

Der "chief director for a high level bullshit" & Deutscher Kleinkunstpreisträger kommt mit seinem 10. Programm ins Hildesheimer Audimax.

"Matthias Brodowy ist ein klassischer Künstler: Ein Hypochonder, der in der nächsten Sekunde irgendeinen über ihn einbrechenden Super-Gau erwartet. Im Zweifel einen dinosauriesken Meteoriteneinschlag. Und gerade deswegen ist er der Meinung, dass definitiv keine Zeit mehr für Pessimismus ist. Klingt widersprüchlich?
Höchstens so widersprüchlich wie das Leben.
Aber eigentlich ist es die einzige Chance, das Ruder rumzureißen. Denn den Kopf in den Sand zu stecken, ist definitiv nicht atmungsaktiv!
Warum also nicht der Apokalypse ein Bein stellen und einfach mal handeln? Mit einem Lächeln im Gesicht, denn es wäre zu schade, die Welt Leuten zu überlassen, denen man es sowieso nie recht machen kann. Und dann? Konfetti! Biologisch abbaubar."

Brodowys neues Programm ist wie immer politisch, literarisch, musikalisch! Darüber hinaus frönt der selbsternannte Vertreter für gehobenen Blödsinn gerne auch der gepflegten Albernheit und der grotesken Geschichte.

Matthias Brodowy steht seit 1989 auf der Kabarettbühne, wurde von Hanns-Dieter Hüsch entdeckt und gefördert und erhielt zahlreiche Kabarettpreise, darunter das „Schwarze Schaf“, den „Prix Pantheon“ und den Deutschen Kleinkunstpreis.

Regie: Rolf Claussen


Einlass: 18.00

Tickets kaufen

Hildesheimer Allgemeine Zeitung Sparkasse Hildesheim-Goslar-Peine

Das Feinste der feisten

Samstag, 04. Mai 2024 um 20.00 Uhr

Die Veranstaltung musste leider wegen eines Krankheitsfalls verschoben werden.
Neuer Termin: Freitag, 20. Dezember 2024 um 20 Uhr

Audimax der Universität Hildesheim
Universitätsplatz 1
31141 Hildesheim

Mit stoischer Ruhe schippern die beiden durch ein eskalierendes Publikum, das oft schon vor dem eigentlichen Ende des Songs vor Lachen zerplatzt ist. Deshalb, auf zum Feinsten der feisten, wenn es heißt:
Jetzt oder nie, entspannte Euphorie.

Einlass: 19.00

Tickets kaufen

 

 

Restkarten in der Kategorie 1 sind direkt beim Veranstalter erhältlich.

Willy Astor: "Reimart und Lachkunde"

Freitag, 21. Februar 2025 um 20.00 Uhr

Theatersaal Langenhagen
Rathenaustraße 14,
30853 Langenhagen

Neues Comedyprogramm ab 2024: "Reimart und Lachkunde"
Prädikat Wortvoll

In einer Welt in der kaum mehr was easy ist in Brindisi und nix mehr im Lack am Skagerak, sich das Universum über und unter uns auch nicht mehr an die Regeln hält, kommt Musikkomödiant Willy Astor mit neuen Ideen aus seinem Einfallsreich.
Als Wolfgang Amadeus Notarzt rettet er nicht nur manchen Abend sondern lässt im besten Fall so manchen Kummer des Alltags vergessen. Also warum unterm Rollkragen Groll tragen!?

Liederniederschreiber Astor schafft ein neues Munterbewusstsein, er ist ein zukunftsfähiges Auslaufmodell, seit rund 4 Jahrzehnten auf der Bühne und somit ein Klassiker, den man immer wieder gesehn und gehört haben muss!
Das Allroundtalent versteht es wie kein anderer, Sinn und Klang von Wörtern zu verdrehen, daß dabei etwas völlig neues und ultra-komisches herauskommt.
Und das Publikum bekommt dabei natürlich Humor direkt vom Erzeuger.
Der Künstler erscheint an diesem Abend wieder persönlich, allein stehend und selbst redend.

Einlass: 19.00

Tickets kaufen

Willy Astor: "Reimart und Lachkunde"

Samstag, 22. Februar 2025 um 20.00 Uhr

Audimax der Universität Hildesheim
Universitätsplatz 1
31141 Hildesheim

Neues Comedyprogramm ab 2024: "Reimart und Lachkunde"
Prädikat Wortvoll

In einer Welt in der kaum mehr was easy ist in Brindisi und nix mehr im Lack am Skagerak, sich das Universum über und unter uns auch nicht mehr an die Regeln hält, kommt Musikkomödiant Willy Astor mit neuen Ideen aus seinem Einfallsreich.
Als Wolfgang Amadeus Notarzt rettet er nicht nur manchen Abend sondern lässt im besten Fall so manchen Kummer des Alltags vergessen. Also warum unterm Rollkragen Groll tragen!?

Liederniederschreiber Astor schafft ein neues Munterbewusstsein, er ist ein zukunftsfähiges Auslaufmodell, seit rund 4 Jahrzehnten auf der Bühne und somit ein Klassiker, den man immer wieder gesehn und gehört haben muss!
Das Allroundtalent versteht es wie kein anderer, Sinn und Klang von Wörtern zu verdrehen, daß dabei etwas völlig neues und ultra-komisches herauskommt.
Und das Publikum bekommt dabei natürlich Humor direkt vom Erzeuger.
Der Künstler erscheint an diesem Abend wieder persönlich, allein stehend und selbst redend.

Einlass: 19.00

Tickets kaufen

KULTURSTERNE präsentiert:

Carmela de Feo - groß, blond, erfolgreich

Samstag, 29. März 2025 um 20.00 Uhr

Audimax der Universität Hildesheim
Universitätsplatz 1
31141 Hildesheim

Carmela De Feo ist groß, blond & erfolgreich! - davon könnt ihr euch im Audimax überzeugen.
La Signora, die komischste Raupe in der deutschen Comedy- und Kabarettszene präsentiert hier ihr neues Programm: groß! blond! erfolgreich!
Eine Feier des Lebens, der Lust und der italienischen Leidenschaft. La Signora, die Fachärztin für Herzschmerz, das Abführmittel bei Sorgen, die Tablette gegen schlechte Laune und die erste Hilfe bei Trübsal, fegt über den Ballast der alltäglichen Sorgen, Ängste und Zweifel hinweg. Wen interessiert die Realität, wenn es Fantasie gibt? Und warum sollte man fremde Leute anbeten, wo man doch sich selber hat?! Und zudem groß, blond & erfolgreich ist?!
Man muss sich in dem Wettlauf der Witzgestalten schon was einfallen lassen, um sich von der Masse abzuheben. Optisch gelingt das Carmela de Feo hervorragend: Mit schwarzem Haarhäubchen und biederem Fräulein-Rottenmeier-Gouvernanten-Graufrack hat sie schon mal 1a-Wiedererkennungswert. Und auch was die Instrumentenwahl betrifft, ist die Akkordeonistin auffallend konkurrenzfrei. Und wenn die „Schwarze Witwe der Volksbelustigung“ verkündet „Man nennt mich La Signora und ich bin eine Frau“, ist eigentlich alles gesagt. Aber noch längst nicht gesungen…

groß! blond! erfolgreich!
Eine Show, nach der nichts mehr ist, wie es einmal war. La Signora, die einzige Echte unter all den falschen Fuffzigern!
Seit 2002 erhielt Carmela De Feo 21 Kleinkunstpreise, zuletzt wurde sie in 2023 zur „Hachenburger Sonnenkönigin“ gekürt.

Einlass: 19.00

Tickets kaufen

Hildesheimer Allgemeine Zeitung Sparkasse Hildesheim-Goslar-Peine

KULTURSTERNE präsentiert:

Werner Momsen "Das Werner Unser"

Samstag, 10.Mai 2025 um 20.00 Uhr

Audimax der Universität Hildesheim
Universitätsplatz 1
31141 Hildesheim

Werner Momsen ist anders als die Anderen. Die Haut aus Polypropylen, Haare aus Polyacryl und innen drin nichts als Schaumstoff. Von Geburt an Sondermüll – kein leichtes Leben. Er liebt es aber trotzdem. Er ist fremdbestimmt, aber oft doch freier als sein schwarzer Begleiter, der immer hinten drin steckt. Denn Werner kann Dinge tun und sagen, die nur er tun und sagen darf.

Viele kennen seine amüsanten TV-Beiträge im NDR und haben ihn live beim "Kleinen Fest im Großen Garten" erlebt oder sahen ihn hier im Landkreis bei "Best of Kleines Fest" auf der Marienburg. Nun kommt WERNER MOMSEN ins Hildesheimer Audimax:
Wer's glaubt wird selig!

Halleluja Brüder und Schwestern, Muddern un Vaddern, ob ihr es glaubt oder nicht, „Pastor“ Werner bittet diesmal in die Kathedrale der Unterhaltung, um mit euch übers Glauben zu reden. Es gibt so vieles an das Menschen glauben, an Gott, die Liebe, Engel, Ufos, Yetis oder auch die Zahnfee. Vieles davon ist harmlos, anderes nicht. Warum wird was geglaubt, warum was nicht und was ist besser? Alle reden von Gott, aber jeder meint einen anderen. Die Beweislage für und gegen ihn ist dabei sehr dürftig. Im Grunde genommen nicht anders als bei Weihnachtsmann und Brockenhexe.

Kann man es sich erlauben, nicht an ihn zu glauben? Wenn es ihn dann doch gibt, ist er sauer, dass man an ihm zweifelt und schickt einen am jüngsten Tag anstatt auf Wolke 7 ins Fegefeuer. Kommt nach dem letzten Stündchen noch was? Warten Jungfrauen auf einen, der Heilige Geist oder die Auferstehung? Selbst Hamburgs Starpathologe Klaus Püschel hat beim Obduzieren noch nie eine Seele gefunden.

Was bleibt, wenn Schluss ist? Es gibt viele Frage zwischen Leben und Tod, Glaube und Wahrheit, Himmel und Erde über die man reden kann. Und das möchte Werner Momsen diesmal tun, über Gott und die Welt. Und sie können ihm glauben, dass das sehr lustig wird. Halleluja!

„Detlef Wutschik verleiht der lebensgroßen Figur Körper, Gestik und vor allem Würde und Seele.“ Göttinger Tageblatt


Einlass: 19.00

Tickets kaufen



Hildesheimer Allgemeine Zeitung Sparkasse Hildesheim-Goslar-Peine